Darum singe ich im WUNSCHCHOR!

S. B.: Nach berufsmäßig 5jähriger Pause merkte ich, dass mir der Gesang schon sehr fehlt. Da wurde ich auf den WUNSCHCHOR aufmerksam und bin nun schon fast 2 Monate in einer super Truppe gelandet. Ich freue mich auf die gemeinsamen "Projekte".

S. E.: Als gebürtige Spanierin habe ich schon in meinem Heimatland in vielen Chören gesungen und bin seit 2014 in München. Mit dem WUNSCHCHOR habe ich endlich einen adäquaten Chor gefunden.

L. F.: Musik ist mein ganz großes Hobby und ich habe schon in einigen Chören, Orchestern und BigBands mitmusiziert. Und nun beim WUNSCHCHOR macht mir das Singen auch so richtig Spaß.

J. H.: Meine Heimat ist England, doch ich lebe schon über 10 Jahre in Süddeutschland. Seit ich in München bin, suchte ich einen Chor, der ähnlich meinem in England war und bin so auf den WUNSCHCHOR gestoßen. Hier fühle ich mich voll integriert.

A. H.: Als Mädel aus der Holledau hat mich meine Sängerkarriere - nach Kinder- über den Jugend-, Kirchen- und Schulchor - zum WUNSCHCHOR gebracht und freue mich, dabei zu sein!

D. K.: Aus Niederbayern kam ich vor 3 Jahren nach München und freue mich, ganz schnell diesen netten WUNSCHCHOR gefunden zu haben.

L. K.: Beruflich bin ich jahrein/jahraus weltweit unterwegs und freue mich stets bei der Heimreise auf das Singen im WUNSCHCHOR.

M. M.: Seit 2003 wohne ich in München und freue mich, endlich wieder einen so netten Chor gefunden zu haben.

S. M.: Als "schwäbisches Land-Ei" zog es mich einst in die weite Welt. Während meines Studiums habe ich Klavier gespielt, in Chören mitgesungen und auch eine Dosis Musiktheorie und Gehörbildung abbekommen. Nun begeistert mich das bunte Repertoire des WUNSCHCHORs.

A. O.: Als echter "Meenzer" hab ich schon daheim vielfältige Chöre kennengelernt und habe gemerkt, dass Singen nicht nur entspannt, sondern auch Freude macht und man viele nette Menschen kennenlernen kann. Nun hat es mich beruflich vor zwei Jahren nach München verschlagen und auf der Suche nach einem geeigneten Chor dort angekommen, wo Jeder, der einen Chor mit vielfältigem Repertoire und wo Singen Spaß macht, sucht, mal landet: dem WUNSCHCHOR.

M. P.: Ich komme aus Oberfranken und habe zuletzt im Schulchor gesungen. Nun, in der Arbeitswelt angekommen, merke ich, dass mir gerade das Singen sehr fehlt. Deshalb bin ich froh, den WUNSCHCHOR gefunden zu haben, denn hier fühle ich mich sehr wohl.

I. P.: Endlich, nach langer Pause, singe ich wieder in einem Chor. Musik und Singen befreit die Seele und ich freue mich auf eine gute Zeit und viele tolle Stücke im WUNSCHCHOR!

A. S.: Von Tübingen kommend bin ich vor über 15 Jahren nach München gekommen und geblieben. Nach familienbedingt langer Chorabstinenz freue ich mich nun auf mein Mitsingen im WUNSCHCHOR.

C. W.: Ich bin ein echtes Schwarzwald-Mädel mit musikalischen Genen, denn Klavier spielte ich schon als Kind. Der Beruf brachte mich nach München, wo ich mir ein eigenes Instrument kaufte und seit neuestem auch wieder in einem Chor singe: dem WUNSCHCHOR.

F. Z.: Mit meinem Dialekt muss ich mich in München sehr zurück halten, denn den Altöttinger Slang versteht man hier kaum. Zum Glück wird im WUNSCHCHOR kein Dialekt gesungen; ist übrigens mein erster Chor, in welchem ich mitsinge...

J. Z.: Ich stamme aus einem Choristen-Elternhaus im Rheinland und habe dort im Jugendchor der Pfarrei mitgesungen. Nun lebe ich schon über 10 Jahre in München und freue mich, meiner Stimme im WUNSCHCHOR wieder eine Bühne geben zu können.

X. Y.: ...

Zuletzt aktualisiert: 06 Dezember 2017
Nach oben